Skip Navigation LinksProdukte > q.address Stand-alone > ScreenShow
Einfacher geht's wirklich nicht

Nur einige wenige Mausklicks, und schon sind Sie fertig!

1. Schritt

Zunächst wird ein neues Projekt angelegt. Sie geben den Projektnamen und ggf. eine Projektgruppe ein. Außerdem legen Sie das Verzeichnis fest, in dem das Projektverzeichnis angelegt werden soll.

Erstellung eines neues Projekts.

2. Schritt

Nun müssen Sie die Eingabedatei auswählen, die verarbeitet werden soll. Sind es mehrere, ordnen Sie dem Projekt eine nach der anderen zu.

Eingabedatei/-quelle auswählen.

3. Schritt

Wenn es sich um eine Access- oder Excel-Datei handelt, werden die Tabellen automatisch erkannt. Sie wählen eine Tabelle aus.

Auswahl der Tabelle.

4. Schritt

Anschließend legen Sie fest, welche Daten die einzelnen Felder enthalten. Klicken Sie auf das Icon 'Automatisch ausfüllen', so wird auch dies automatisch für Sie erledigt. Die automatische Zuweisung kann noch angepasst werden. Sie müssen das Ergebnis bestätigen.

Feldmerkmale zuweisen.

5. Schritt

Hier können Sie die postalische Referenzdatebank ("Postleitdaten") für den AddressCheck zuordnen.

Zuordnung der postalischen Referenzdaten (Postleitdaten).

6. Schritt

Sie haben jetzt alle Einstellungen vorgenommen und können das Projekt starten.

Abschluss der Eingabe und Start der Projektverarbeitung.

ACS Informatik GmbH
Landsberger Straße 398
81241 München
Germany

Tel: +49 (0)89 820 755-20
sales@qaddress.de
www.qaddress.de