Skip Navigation LinksFunktionen > Datenqualität

Keywords: Adressqualität, Datenqualität, Data Quality, Adressen, Adressdatenbank, CRM, Dubletten, postalische Adressprüfung, Adressbereinigung, Software.

Datenqualität

Man kann Datenqualität (engl. Data Quality, kurz DQ) als Prozess verstehen, oder als die Bewertung eines Zustands. Sicher ist, dass Adressqualität nur durch ein Bündel von Maßnahmen erreicht und erhalten werden kann.

In einfachen Fällen geht es darum, Adresslisten für Mailings oder andere Marketingaktivitäten vorzubereiten. Hier genügen im allgemeinen einfache Prüfungen: Sind die Anschriften korrekt, stimmen die Anreden, wurden die Dubletten eliminiert? q.address Stand-alone erledigt diese Aufgaben zuverlässig.

Trotz ähnlicher Aufgabenstellung sehr viel aufwendiger ist die Grundbereinigung eines Adressbestands. Den größten Aufwand bereiten regelmäßig die Datenformatierung und die Dublettenbehandlung. Insbesondere in Altsystemen gewachsene Datenstrukturen und unkontrollierte Dateninhalte bei Personen- und Firmennamen erschweren die Datenformatierung. Bei Dublettenadressen genügt es in der Regel nicht, die Adressen einfach nur zusammenzuführen. An den Dublettenadressen hängen weitere Objekte wie Angebote, Bestellungen und Rechnungen, deren Zusammenführung kompliziert ist. Auch bei dieser Grundbereinigung ist q.address Stand-alone ein wertvolles Werkzeug.

Grundbereinigungen empfehlen sich in regelmäßigen Abständen, auf jeden Fall aber vor der Datenübernahme in neue CRM- oder Vertriebsanwendungen.

Damit die einmal erlangte Datenqualität auch nach einer Grundbereinigung erhalten bleibt, ist ein Bündel von Maßnahmen erforderlich – die Qualitätssicherung wird zum permanenten Qualitätssicherungs-Prozess. q.address bietet hierzu leistungsfähige Werkzeuge, die Sie bei diesem Prozess unterstützen: Die fertigen q.address-Integrationen in zahlreiche Standardprodukte, sowie der q.address Quality Server mit seinen Interfaces (APIs) für die Integration der q.address-Funktionalität in eigene Anwendungen.

Wozu der Aufwand?

Die Kosten unzureichender Adressqualität lassen sich nur selten exakt beziffern.

Kostenersparnis bei Mailings: Allein die Kostenersparnisse durch die Vermeidung von unzustellbaren Sendungen (Rückläufern) und doppelten Zusendungen finanzieren die Anschaffungskosten von q.address Stand-alone oft schon beim ersten Mailing. Es geht ja nicht nur um das ersparte Porto, sondern auch um die Dienstleistung des Lettershops und den oft mit viel Aufwand hergestellten Inhalt der Werbesendung!

Sie erleiden beim Empfänger Ihrer Werbebotschaft einen Imageverlust, wenn er Ihr Mailing mehrfach und mit falscher Anschrift oder gar falscher Anrede erhält. Wer sich nicht einmal in der Vertragsanbahnung um ordentliche Adressen bemüht, dem traut man auch keine ordentliche Produktqualität und Vertragsabwicklung zu.

Es gibt weitere gute Gründe, die für sich sprechen. Datenqualität ist notwendige Voraussetzung ordentlicher Datenverarbeitung:

Einheitlich normierte Namen und Anschriften sind eine notwendige Voraussetzung für viele Datenauswertungen, so zum Beispiel:

Für den Abgleich gegen externe Referenzbestände zum Zwecke der Datenanreicherung (z. B. bedirect, D&B, Hoppenstedt, Schober) oder Datenfilterung (z. B. Umzugsdatei, Robinsonliste, Insolvenzen).

Für die Synchronisierung von Adressen, die in verschiedenen Systemen gehalten werden, zum Beispiel im CRM und im ERP.

Zum Zwecke der Datenbereinigung (zum Beispiel Dublettenbereinigung).

Die erwartete und geprüfte Information im richtigen Datenfeld ist zwingende Voraussetzung für das erfolgreiche Zusammenwirken von Softwareanwendungen.

Einheitlich normierte Namen und Anschriften und vollständige Kontaktdaten erleichtern die schnelle und unkomplizierte Kommunikation. Lästige und zeitaufwendige Recherchen entfallen.

Die fehlertolerante Adresssuche führt beim Anwender zu Zeitersparnissen und zu besserem Service für Ihre Kunden.

Kunden erhalten auf ihre Wünsche abgestimmte Angebote. Ihr Vertrieb freut sich über reibungslose Arbeitsprozesse, effektivere und treffsichere Marketingaktionen.

Vermeidung von Fehlern:

Belieferung zahlungsunwilliger Kunden, weil sie im System doppelt vorhanden sind und deswegen Negativmerkmale in Dublettenadressen übersehen werden.

Vertriebsinformationen bleiben im Kundengespräch unbeachtet, weil sie in Dublettenadressen abgelegt sind und übersehen werden.

Unzuverlässige Auswertungen: Umsatzstarke Kunden werden nicht erkannt, wenn sich die Umsätze auf mehrere Dublettenadressen verteilen.

Fehler im Rechnungswesen, wenn Debitoren und/oder Kreditoren nicht zusammengeführt und ordnungsgemäß saldiert werden.

Unvollständige und verstümmelte Daten wegen fehlender oder unzureichender Prüfung bei der Dateneingabe.

Qualitätsoffensive

Datenqualität ist Chefsache. Schlechte Datenqualität demotiviert Mitarbeiter und beschädigt das Qualitätsbewusstsein im Unternehmen. Und sie behindert die Schlagkraft von Marketing und Vertrieb.

ACS berät und unterstützt Sie bei

der Vorbereitung Ihrer Daten für ein Mailing,

der Vorbereitung Ihrer Daten für die Übernahme in neue CRM- oder Vertriebsanwendungen,

der Bereinigung Ihrer Daten in CRM-, Vertriebs- oder ERP-Systemen („Grundbereinigung“),

der Planung und Realisierung eines Qualitätsmanagements für Ihre Daten.

ACS Informatik GmbH
Landsberger Straße 398
81241 München
Germany

Tel: +49 (0)89 820 755-20
sales@qaddress.de
www.qaddress.de