Skip Navigation LinksÜber uns > q.address

q.address

Die Produktfamilie q.address zeichnet sich durch ein reichhaltiges Angebot an Programm- und Einsatzvarianten aus: Neben der batchartig arbeitenden Stand-alone-Version bildet der q.address Quality Server die Grundlage für weitere Produkt­varianten: Integratio­nen in die Business-Anwendungen Microsoft Dynamics 365 mit CRM, NAV und AX und in die SAP-Anwendungs­systeme SAP ERP, SAP CRM und SAP IS, zahl­reiche weitere Integratio­nen in Partner­anwendungen, und eine Vielzahl von APIs und Cloud-Angeboten zur Integra­tion der q.address-Funktionalität in eigene Anwendun­gen und Webshops.

Abgedeckt werden die nationale und internationale Adress­prüfung, Namens­prüfung, Dubletten­prüfung und Adress­zusammen­führung, der Abgleich gegen Referenz­bestände (ins­beson­dere Firmen­daten­banken) zur Aktualisie­rung und Anreiche­rung von Geschäfts­adressen bei Umfirmie­rungen, Rechtsfor­mänderun­gen, Sitz­ver­legungen sowie der Anreiche­rung mit relevanten Unternehmens­daten, gegen Robinson­listen und Umzugs­dateien, u.v.a.m.

q.address liegt als 32- oder 64-Bit Anwendungssystem für Windows-, Linux- und Unix-Plattformen vor.

Historie

q.address hat seinen Ursprung in der deutschen Postleitzahlen­umstellung, als die 4-stelligen auf die 5-stelligen Post­leit­zahlen umgestellt wurden. Seitdem blieb kein Stein auf dem anderen. Der unge­brochene Leistungs­zuwachs bei der Hardware verbunden mit neuen Software­technolo­gien ermöglicht in kurzen Zeit­zyklen die Implemen­tie­rung neuer und immer leistungs­fähigerer Algorithmen und mehr Bedienungs­komfort.

Aktuelle Neuerungen u.a.:

q.address Stand-alone 2017: Neue Benutzer­oberfläche, Erweiterung des Leistungs­angebots, technische Erweite­rungen (u. a. Multi­threading, 32- und 64-Bit-Version)

q.address Stand-alone mit In-place-Cleansing für Microsoft Dynamics 365 CRM

q.address Migration Server zur Unter­stützung von Migrations­projekten

Aktualisierung und Anreicherung von Geschäfts­adressen

Das Programm Take Five ‒ der Urahn von q.address ‒ war 1993 mit über 2.000 Instal­la­tionen das umsatzstärkste PC-Programm für die Post­leit­zahlen­umstellung. Es war eine der ersten Windows-Anwendun­gen (Windows 3.11) auf dem deutschen Markt, die meisten Anwender setzten mit Take Five erst­malig auch Windows ein. Der Name Take Five wurde noch im Ursprungs­jahr abgelegt und durch Delphi ersetzt. Die Marke Delphi wurde später an Borland verkauft. Seitdem trägt das Programm den Namen q.address.

ACS Informatik GmbH
Landsberger Straße 398
81241 München
Germany

Tel: +49 (0)89 820 755-20
sales@qaddress.de
www.qaddress.de

Ich möchte mehr erfahren



Vielen Dank für Ihre Nachricht, wir werden uns gleich darum kümmern.